Was bringt die Umstellung auf LED? ein Rechenbeispiel

von: Philipp Kapitel18. Januar 2013, 14:48

Um es noch einmal anders darzustellen: Der CO2-Ausstoß, der allein durch die Verwendung von LEDs in Ihrem Haushalt vermieden wird, entspricht der gleichen Menge, die entstehen würde, wenn man einhundert mal zwischen München und Berlin hin- und herfliegt, ein Jahr lang jeden Tag zwei Kilogramm Fleisch isst oder fast dreimal mit dem Auto die Erde umrundet. Sie könnten für diese CO2-Menge aber auch 10 781 Stunden Staub saugen, mehr als 34 Jahre den Fernseher laufen lassen oder 43 000 Maschinen Wäsche waschen. [...]

[mehr lesen]


Einheiten

von: Philipp Kapitel27. Dezember 2012, 10:58

Die Flut an Einheiten und Indizes ist schwer zu verstehen. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel. [...]

[mehr lesen]


Normen

von: Philipp Kapitel23. Dezember 2012, 10:47

Normen vereinheitlichen die Anforderungen an Produkte und Dienstleistungen. LEDLeuchten und Betriebsgeräte müssen zum Beispiel den Anforderungen zur  Strahlungssicherheit genügen. Sowohl bei der Produktion als auch bei der Applikation  von LEDLösungen müssen unterschiedliche Normen beachtet werden: [...]

[mehr lesen]


FAQ - Fragen zu Sicherheit, Prüfzeichen und Normen

von: Philipp Kapitel21. Dezember 2012, 10:42

Eine LED-Beleuchtung spielt ihre Vorteile erst dann richtig aus, wenn Lichtquelle, Module, Leuchten und Betriebsgeräte von einwandfreier Qualität sind. Normgerechte Produkte und fachgerechter Einbau schützen vor Betriebsstörungen und  Gesundheitsschäden.

[mehr lesen]


Schutzklassen und -arten bei LEDs

von: Philipp Kapitel19. Dezember 2012, 10:34

Schutzklassen

Leuchten und Betriebsgeräte sind elektrische Produkte. Der sichere Betrieb setzt eine entsprechende Isolierung voraus. Nach DIN EN 61140 werden sie in drei Schutzklassen eingeteilt.

[mehr lesen]


Wirkt LED-Licht nicht ungemütlich?

von: Philipp Kapitel17. Dezember 2012, 10:30

Ein gutes und damit gemütliches Licht ist eine Frage der Qualität. LEDs decken heutzutage Farbtemperaturen von 2.700 °K (warmweiss) bis 6.500 °K (kaltweiss) ab.  Der Wert von 2.700 Kelvin (warmweiß ) entspricht der Farbtemperatur einer klassischen Glüh- oder Halogenlampe. Bei speziellen Sonderausführungen ist es sogar möglich, die Temperatur individuell zu verändern! Kühlweißes Licht ist gut für die Konzentration, warmweißes schafft Wohlfühlathmosphäre. [...]

[mehr lesen]


Entsteht durch das LED-Licht UV- und IR Strahlung?

von: Philipp Kapitel15. Dezember 2012, 10:28

Nein, nicht bei uns! [...]

[mehr lesen]


Können LEDs ausfallen?

von: Philipp Kapitel13. Dezember 2012, 10:25

Ein Totalausfall oder Todesfall ;) ist sehr unwahrscheinlich. [...]

[mehr lesen]


Neue LEDs in einem bereits bestehenden Konzept?

von: Philipp Kapitel11. Dezember 2012, 10:22

Kein Problem. Nur nicht das Sparen anfangen und LEDs minderer Qualität verbauen.

[mehr lesen]



Schadet ein Blick in LED-Leuchten den Augen?

von: Philipp Kapitel 9. Dezember 2012, 10:19

Nein [...]

[mehr lesen]


Was bedeutet Lichtspektrum?

von: Philipp Kapitel 8. Dezember 2012, 10:06

Und was hat das mit einem Regenbogen zu tun.

[mehr lesen]


Von CO2-neutral bis CO2-negativ

von: Philipp Kapitel20. Juli 2012, 18:24

[...] Um beurteilen zu können, ob ein Prozess CO2-neutral oder sogar CO2-negativ ist, hilft nur der umfassende Blick: von der Energie, die aufgewendet wird, um eine Energiequelle herzustellen, über den Energieträger selber bis zum Bau der entsprechenden [...]

[mehr lesen]


Was ist das?

von: Philipp Kapitel 9. Juli 2012, 20:58

Definition LED

Eine Leuchtdiode ist ein elektronisches Halbleiter-Bauelement. Fließt durch die Diode Strom in Durchlassrichtung, so strahlt sie Licht, Infrarotstrahlung (als Infrarotleuchtdiode) oder auch Ultraviolettstrahlung mit einer vom Halbleitermaterial [...]

[mehr lesen]