Bremen wird erste deutsche LED City

von: Philipp Kapitel26. Juli 2012, 13:13


Cree begrüßt swb Beleuchtung auf der light+building als erstes deutsches Mitglied der LED City Initiative.

(ddp direct) München, 19. April 2010 swb Beleuchtung GmbH, der Eigentümer und Betreiber der Straßenbeleuchtungsanlage in Bremen, wird als erster deutscher Dienstleister Mitglied der LED City Initiative. LED City ist eine globale Initiative, die vom LED-Hersteller Cree ins Leben gerufen wurde mit dem Ziel, den Einsatz von LEDs voranzutreiben. In Bremen wird bereits seit Jahren konsequent auf den Einsatz von energiesparenden Technologien gesetzt. Dadurch konnte der Energieverbrauch in der öffentlichen Beleuchtung deutlich reduziert werden. Mit dem Beitritt zur LED City Initiative unterstreicht die swb Beleuchtung ihr Bestreben, weitere Energiesparpotenziale zu erschließen.

Zusammen mit der Stadt Bremen hat die swb Beleuchtung vor einem Jahr ein Pilotprojekt gestartet, das den Einsatz von LED-Leuchten im öffentlichen Raum untersuchen soll. Auf einem 270 Meter langen Abschnitt der Contrescarpe in der Stadtmitte wurden LED-Leuchten aufgestellt. In den nächsten zwölf Monaten wird die swb Beleuchtung GmbH unter realen Bedingungen Erkenntnisse zur Umweltverträglichkeit, dem Betriebsverhalten sowie den Betriebskosten sammeln.

Holger Janßen, Bereichsleiter bei der swb Beleuchtung GmbH erklärt: Auf der Teststrecke an der Contrescarpe haben wir Kompaktleuchtstofflampen durch LED-Leuchten ersetzt. Da diese bereits vergleichsweise enerergieeffizient sind, wird der Test nicht zu immensen Einsparungen führen. Mit Straßenleuchten der neusten Generation können mittlerweile 34 Prozent an Energiekosten, im Vergleich zu Kompaktleuchtstoffleuchten eingespart werden. Üblicherweise liegt das Hauptaugenmerk bei LED-Projekten auf der Reduzierung der Energie- und Betriebskosten. Bei diesem Test interessieren uns die weicheren Faktoren also die Lichtfarbe, der Lichtkomfort, das Betriebsverhalten und die Akzeptanz der Bewohner.

Wir freuen uns, die swb Beleuchtung GmbH auf der light+building als erstes deutsches Mitglied in unserer LED City Initiative begrüßen zu können, sagt Deb Lovig, verantwortlich für die LED-Initiativen des Unternehmens Cree. Mit der LED City Initiative bieten wir innovativen Städten und Gemeinden eine Plattform, durch die sie sich über aktuelle Einsatzmöglichkeiten von LEDs informieren können und anderen Städten auch außerhalb von Fachmessen wie der light+building als Anlaufstelle dienen.

Hoch auflösendes Bildmaterial finden Sie unter folgendem Link: http://cree.fleishmaneurope.de/2010/04/19/bremen-wird-erste-deutsche-led-city/
Weitere Informationen zum Unternehmen, zu Produkten, Neuigkeiten und Events finden Sie auf der Unternehmenswebseite: www.cree.com.

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/unternehmen/bremen-wird-erste-deutsche-led-city-39673

Pressekontakt:
Frau Wenzel
Fleishman-Hilllard Germany GmbH
EMail: ortrud.wenzel@fleishmaneurope.com
Website: www.fleishmaneurope.de
Telefon: 089-230 31 60

Über LED City
LED City ist eine internationale, von Cree ins Leben gerufene Initiative, die das Ziel hat den Einsatz von LED-Beleuchtungen voranzutreiben. Zugleich bildet LED City eine Plattform, die dem Erfahrungsaustausch der Mitglieder dazu dient, wie sich durch LEDs Energie und Kosten einsparen lassen. Die folgenden Städte gehören zu den Mitgliedern der Initiative: und Hill (North Carolina), Indian Wells (Kalifornien), Fairview und Austin (Texas), Ann Arbor (Michigan), Anchorage (Alaska), Toronto und Welland (Canada), Torraca (Italien), (China) und Gwangju (Südkorea). Weiterführende Informationen gibt es unter www.ledcity.org.

Über CREE
CREE ist ein weltweit führender Hersteller von LED-Chips, LED-Komponenten und LED-Beleuchtungslösungen. Power-Halbleiter und Bausteine für - und Wireless-Anwendungen ergänzen das Produktportfolio. Das Unternehmen verfügt über jahrelange Erfahrung in der Herstellung und Verarbeitung von Siliziumcarbid (SiC) und Galliumnitrit () und war maßgeblich an der Entwicklung der ersten blauen LED beteiligt, die den Weg für die Herstellung weißer LEDs für allgemeine ebnete. Die energieeffizienten, umweltverträglichen und kostensparenden Hochleistungs-LEDs von CREE eignen sich für die Innen- und , elektronische , tragbare elektronische Geräte und für die Hintergrundbeleuchtung von Displays. Im Rahmen verschiedener Initiativen fördert CREE den weit verbreiteten Einsatz energieeffizienter und umweltfreundlicher LED-Beleuchtungen anstelle herkömmlicher Leuchtmittel und steht damit an der Spitze der LED-Beleuchtungsrevolution.

Quelle: ptext


|| Zur Liste ||

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.