LED’s CHANGE THE WORLD eröffnet Vertriebsstandort in der Schweiz

von: Philipp Kapitel 5. September 2012, 10:33

Pfaffhausen. Die LED’s CHANGE THE WORLD GmbH baut ihre Aktivitäten im europäischen Ausland weiter aus. Ab sofort ist der LED-Spezialist auch mit einem eigenen Vertriebsstandort in der Schweiz vertreten. „Mit unserem Onlineshop leds-change-the-world.ch geben wir den Schweizerinnen und Schweizer die Möglichkeit hochwertige LED-Lampen zu günstigen Preisen und sehr geringe Versandkosten zu erwerben“, erklärt Andres Morf, Geschäftsführer des LED’s CHANGE THE WORLD Standorts im Kanton Zürich. Das Angebot richtet sich außerdem an gewerbliche Kunden wie z.B. das Hotel- und Gaststättengewerbe, die Immobilienwirtschaft oder Krankenhäuser. „Wir verstehen uns nicht ausschließlich als LED-Händler“, so Andres Morf. „Wir möchten insbesondere für unsere gewerblichen Kunden ein verlässlicher Dienstleister und Berater sein, wenn es um die Umrüstung der Innen- und Außenbeleuchtung auf umweltfreundliche und energieeffiziente LED-Lampen geht.“

Die 2011 in Deutschland gegründete LED’s CHANGE THE WORLD GmbH hat es sich zur Aufgabe gemacht ihren Kunden hochwertige LED-Lampen zu günstigen Preisen anzubieten. Wie bereits der Firmenname andeutet sind LED-Lampen für das Unternehmen die einzige echte Alternative zu herkömmlichen Glühbirnen und Kompaktleuchtstofflampen. LED-Lampen verbrauchen bis zu 80 Prozent weniger Elektrizität als Glühlampen und enthalten im Gegensatz zu den Kompaktleuchtstofflampen keine giftigen Schwermetalle. Darüber hinaus ist die Lebensdauer mit mehr als 25.000 Betriebsstunden aktuell konkurrenzlos.

LED-Lampen können in unterschiedlichen Farbtemperaturen geliefert werden. Diese Farbtemperaturen werden in Kelvin gemessen. LED-Lampen mit 2.700 bis 3.000 Kelvin entsprechen einer warmweißen Lichtfarbe, wie es der Verbraucher bisher von herkömmlichen Glühlampen gewöhnt war. Außerdem ist die Lichtausbeute von LED-Lampen höher, dadurch können z.B. 9 Watt LED-Lampen eine 40 Watt Glühlampe problemlos ersetzten. Neben der Effizienz, dem Verzicht auf giftige Schwermetalle und der hohen Lebensdauer bieten LED-Lampen noch einen anderen Vorteil: unmittelbar nach dem Einschalten wird die volle Leistung erreicht.

Das Unternehmen wurde 2011 von Dipl.-Ing. Hans-Georg Kucharski gegründet. Standort des Verkaufsbüros Deutschland ist Königswinter. LED’s CHANGE THE WORLD hat sich auf den Vertrieb umweltfreundlicher LED-Lampen spezialisiert und bietet Kunden im B2B und B2C Bereich LED Lichtlösungen an. Alle Produkte des Unternehmens sind TÜV und GS (Geprüfte Sicherheit) zertifiziert. Auf die von LED’s CHANGE THE WORLD vertrieben LED-Lampen gewährt das Unternehmen eine Garantie von drei Jahren. Weitere Informationen auch unter: www.leds-change-the-world.ch oder www.leds-change-the-world.com.


Grünspar - Grünsparen statt schwarzärgern


Meldung vom 30.08.2012

Königswinter. Ab dem 1. September 2012 tritt die nächste Stufe des Glühlampenverbots in Kraft. Durch die europäische Ökodesign-Richtlinie gilt EU-weit ein Herstellungs- und Vertriebsverbot von 15-, 25- und 40-Watt Glühbirnen. Lediglich der Abverkauf von bereits in den Handel gebrachten Glühlampen bleibt weiterhin erlaubt.

Verbraucher suchen jetzt nach Ersatz für die Glühbirne. Eine echte Alternative bieten LED-Lampen der LED’s CHANGE THE WORLD GmbH. Im Preis-Leistungs-Verhältnis ist das Unternehmen konkurrenzlos. Die Leuchtmittel des LED-Spezialisten verbrauchen ca. 80 Prozent weniger Elektrizität als herkömmliche Glühbirnen. Hinzu kommt eine äußerst hohe Lebensdauer mit mehr als 25.000 Betriebsstunden. Für den Konsumenten ist allerdings die Farbtemperatur kaufentscheidend. „Das Vorurteil, LED-lampen würden ein kaltes Licht bzw. bläuliches Licht ausstrahlen, ist weit verbreitet“, berichtet Hans-Georg Kucharski, CEO der LED’s CHANGE THE WORLD GmbH. „Beim Kauf einer LED-Lampe sollte daher unbedingt auf die Kelvin-Angabe auf der Verpackung geachtet werden.“ In Kelvin wird die Farbtemperatur gemessen. Ein Wert von 2.700 bis 3.000 Kelvin entspricht einem warmweißen Licht, wie es der Verbraucher bisher von der Glühlampe kannte.

Neben der Energieeffizienz und der enormen Nutzungsdauer bieten LED-Lampen aber noch weitere Vorteile: Im Gegensatz zu den sogenannten „Energiesparlampen“ erreichen LEDs unmittelbar nach dem Einschalten ihre volle Lichtleistung. Sie enthalten keine giftigen Schwermetalle wie z.B. das Nervengift Quecksilber. Außerdem erwärmt sich die Birne nur leicht und ist somit für den Einsatz z.B. als Nachtischbeleuchtung oder im Kinderzimmer ideal geeignet.

Die LED’s CHANGE THE WORLD GmbH bietet in ihrem Online-Shop (www.leds-change-the-world.com/) LED-Lampen in den gängigen Leuchtfassungen E 27 und E 14 sowie Deckenspots an. Unter den kostengünstigen Lampen finden sich außerdem auch dimmbare Modelle. Für Geschäftskunden bietet das Unternehmen ein vielfältiges Angebot von Shop-Beleuchtungen über Röhren bis hin zur Straßenbeleuchtung

Jene Pressemitteilung wurde auf openPR veröffentlicht.



|| Zur Liste ||

Grünspar - Grünsparen statt schwarzärgern

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.