TATE Blackout: Little Sun

von: Philipp Kapitel30. Juli 2012, 09:56


Little Sun- 29.07.2012

Last night we had an incredible evening at the Tate Modern, exploring the surrealism galleries in the dark, experiencing the art of the Tate in an entirely new light (literally!). It was the first of a season of Tate Blackouts during which the gallery will dim the lights and invite visitors to explore and experience the surrealism galleries by the illumination of their own Little Sun.

 

The Little Sun is designed by Olafur Eliasson (who was also behind the Tate’s Weather Project) in collaboration with engineer Frederik Ottesen. The Little Sun can provide light to the 1.6 billion people worldwide who have no access to mains electricity. Safer and cleaner than kerosene lamps, the Little Sun is solar powered, turning 5 hours of natural light into 5 hours of Little Sun light, and with a 3 year battery life.

I loved the idea of bringing the Little Sun inside an art museum, and the fact that the object is simultaneously a resource for developing nations and itself an art object used to illuminate and experience modern art in a city like London! Playing with Little Suns inside a blacked out Tate Modern, meant beautiful light graffiti!

littlesun0.jpg

The latest from London-based editor, Justine Aw.

Letzte Nacht hatten wir einen unglaublichen Abend in der Tate Modern Gallery. Eine Erkundung der surrealistischen Galerien in der Dunkelheit lässt die Kunst der Tate in einem völlig neuen Licht (wörtlich) erscheinen. Es war das erste Event einer Reihe von "Tate Blackouts" bei denen in der Galerie das Licht ausgeschaltet bzw. gedimmt wird. Man lädt zum erkunden und erleben der surrealistischen Galerien ein, beleuchtet nur durch die kleinen, eigenen, wenigen Sonnen.

Die Kleine Sonne wurde von Olafur Eliasson (der auch beim Tate Weather Project beteiligt war) in Zusammenarbeit mit dem Ingenieur Frederik Ottesen konzipiert. Die Kleine Sonne liefert Licht für die 1,6 Milliarden Menschen weltweit, die keinen Zugang zum Stromnetz haben. Sicherer und sauberer als Petroleumlampen, denn die kleine Sonne ist solarbetriebenen. Sie produziert aus 5 Stunden Tageslicht, 5 Stunden "Little Sun" Licht, und mit einer 3-jährigen Lebensdauer der Batterie.

Ich liebte die Idee: die kleine Sonne in einem Kunstmuseum und die Tatsache, dass das Objekt gleichzeitig eine Ressource ist für die Entwicklung von Nationen. Selbst ein Kunstobjekt aber auch um zu beleuchten und zu erleben wie die moderne Kunst in einer Stadt wie London! Das Spiel mit dem kleinen Sonnen in der
verdunkelten Tate Modern Gallery, bedeutete schönes Licht Graffiti!

Quelle: NOTCOT


|| Zur Liste ||

Stromio - Energie zum Discountpreis

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.